Glückspädagogik für Eltern- Glück ist der Entwicklungs- und Lernmotor für Kinder.



Wenn Sie positive Gefühle in Ihrem Kind fördern möchten, können Sie in jedem Moment des Alltags Freude initiieren. Neurologen, Psychologen, Erziehungswissenschaftler und sogar Mediziner sind sich einig: Glück ist gesund, förderlich für die Entwicklung und wirkt präventiv gegen Depressionen und anderen psychischen Erkrankungen. Verhelfen Sie Ihrem Kind also zu positiven Gefühlen!



Was können Sie tun?


1. Seien Sie selber glücklich. Nehmen Sie Ihre Glücksliste mit nach Hause und wenden Sie diese mindestens einmal die Woche an. Denken Sie an das Modelllernen.